FANDOM


"Ich werde um jeden Preis eine Heldin und damit Geld verdienen... damit ich meinen Eltern ein sorgenfreies Leben ermöglichen kann!"

Ochako Uraraka zu Izuku und Tenya in "Das ist der Plan, Ochako"




Ochako Uraraka ( (うらら) () (ちゃ) () Uraraka Ochako?) ist eine Schülerin der U.A. Highschool und trainiert darauf hin, eine Profiheldin zu werden. Sie geht in die Klasse 1-A und ist außerdem eine der Hauptcharaktere von My Hero Academia.

Aussehen

Kapitel 22

Ochakos Mangaprofil.

Ochako ist ein zierliches, dünnes Mädchen. Sie hat eine helle Haut, große runde braune Augen und ebenso braune schulterlange Haare, wobei zwei längere Strähnen ihr Gesicht umranden, während vor allem am Hinterkopf ihre Haare zu einem Bob frisiert sind. Rosa Ballen, vergleichbar mit den Ballen an den Pfoten eines Tieres, zieren ihre Fingerkuppen, die ihr ermöglichen, ihre Macke zu nutzen.

Ihr dunkelgrün/rosa gefärbtes Kostüm besteht aus einem hautengen, ärmellosen, Anzug zusammen mit kniehohen Stiefeln, einen etwas dickeren Gürtel, einem Helm mit Schutzvisier, einem dicken Halsband und dicken, abgerundeten Armbändern mit daran befestigten Griffen. Die Accessoires sind so designed, dass sie auf ihren Akupunkturpunkten liegen und diese stimulieren, sodass ihr bei der Nutzung ihrer Macke weniger schnell übel wird.
Die Tatsache, dass ihr Kostüm so eng anliegt ist ein Fehler, da sie in der Wunschbeschreibung ihres Kostüms nicht genau genug war.[2]

Persönlichkeit

Ochako unterdrückt Lachen

Ochako versucht nicht zu lachen.

Ochako ist eine temperamentvolle, lebensfrohe Person, die immer positiv denkt, dabei aber dennoch objektiv genug bleibt, um sowohl die Fehler als auch das Potenzial von etwas oder jemanden zu erkennen. Sie merkt dabei auch die Unterschiede einer jeden Person und respektiert sie wie sie ist, da sie der Meinung ist, dass alle Dinge/Wesen sich gegenseitig ergänzen. Außerdem ist sie sehr harmonisch und mitfühlend und dabei stets freundlich zu jemanden, den sie trifft. Sie versucht jedem zu helfen oder zu verteidigen, der ihr vorher bereits zur Hilfe kam, insbesondere denen, die sie mag. Jedoch kann Ochako auch sehr direkt sein, ohne dass sie es manchmal mitbekommt.

Ähnlich wie bei Izuku Midoriya neigen ihre Reaktionen dazu, sehr humorvoll und übertrieben zu sein: Ochako amüsiert sich oft über bestimmte Verhaltensweisen und Macken der Anderen, was soweit reichen kann, dass sie in schallendes Gelächter ausbricht, das sie allerdings versucht zu unterdrücken. Wegen ihrer bescheidenen Vergangenheit ist sie schnell überrascht und begeistert von den kleinen Dingen und verliert sogar manchmal ihre Fassung, wenn sie mit echtem Luxus konfrontiert wird - soweit, dass sie sogar manchmal fast ohnmächtig wird. Zusätzliche Informationen gaben an, dass Ochako ziemlich geizig ist, da sie alles daran setzt, Geld zu sparen.

Ochakos ernstes Gesicht

Ochakos ungewöhnlich wildes Verhalten.

Mal abgesehen von diesen Eigenarten kann Ochako ein extrem entschlossenes, fokussiertes und auch ein etwas einschüchterndes Verhalten zeigen, wenn es die Situation verlangt, was meistens sehr überraschend kommt, wenn man nur ihre lebensfrohe Natur gewöhnt ist. Diese Seite von ihr zeigt isch meistens während Kampfsituationen, in denen Ochako zudem auch ein überraschend strategisches Wissen mitbringt, auch wenn sie eher impulsivere und leichtsinnigere Entscheidungen trifft. Sie mag es nicht, unterschätzt zu werden.

Wenn es zu ihrem gewählten Weg als Heldin kommt, ist Ochako unverwüstlich, auch in der Gegenwart einer überragenden Macht. Ihre Eltern sind einer der Hauptgründe, warum sie unbedingt eine Heldin werden will, da sie ihnen ein sorgloses Leben ermöglichen will, auch wenn sie dadurch manchmal mit ihren eigenen Wünschen zurücksteckt. Sie ist ziemlich ehrlich über ihre Prioritäten und Ziele und hat sich dafür entschieden, ihr wahres Ziel, eine Heldin zu werden, um Geld zu verdienen, nicht zu verstecken, auch wenn sie sich ziemlich schämt es zuzugeben. Jedoch tut sie das alles dennoch mit Stolz, da das alles für ihre Eltern ist.
Nachdem sie Izuku kennengelernt hat, begann sie ihn für seine Motive, ein Held zu werden, und seine leidenschaftliche Natur zu bewundern. Sie wünscht sich so zu sein wie er, sowohl was seine emotionale Stärke als auch seine Stärke im Kampf angeht. Diese Bewunderung ermöglichte es ihr, ebenfalls mehr Beweggründe zu finden, um ihre Ziele zu erreichen.

Was das Heldentum angeht, zeigt Ochako eine stärke Präferenz gegenüber Rettungseinsätzen, zudem ist sie ein Fan von Nr. 13 und seiner Fachkenntnis in diesem Gebiet. Jedoch ist sie sich auch ihrer körperlichen Grenzen bewusst und entschied sich deswegen für die Praktikumsanfrage des mehr an Kämpfen orientierten Helden Gunhead, um ihre Kampfkünste zu verbessern und ihr Kampfrepertoire zu erweitern.

Macke und Fähigkeiten

Zero Gravity (無重力 (ゼログラビティ) Zero Gurabiti?): Ochakos Macke gibt ihr die Kraft die Gravitation zu manipulieren und ermöglicht es ihr so Gegenständen schwerelos zu machen und sie so fliegen zu lassen, einfach indem sie sie berührt. Sie kann diesen Effekt auch wieder rückgängig machen, indem sie ihre Finger aneinanderlegt. Sie besitzt allerdings eine Obergrenze von drei Tonnen und sobald sie diese überschreitet, oder versucht sich selbst fliegen zu lassen, wird ihr je nach Gefühlslage und körperlicher Verfassung übel.[3]

  • Aufhebung (解除 Kaijo?): Wenn Ochako ihre Fingerspitzen aneinanderlegt, hören alle Gegenstände, die sie zuvor berührt hat, auf zu fliegen. Sie nutzt diesen Move sowohl für den Kampf als auch zur Unterstützung, wie als sie Izuku Midoriya davor gerettet hat, während der Aufnahmeprüfung in den Tod zu stürzen.
    • Meteoritenhagel: Ochako sammelt die Trümmer, die sich durch viele ungestüme Angriffe gelöst haben, und formt sie zu einem gigantischen und tödlichen Meteoritenhagel, den sie auf die Gegner herabschießen lässt. Sie nutzte dieses Move das erste Mal im Kampf gegen Katsuki Bakugo während des Sportfestes.[4]
  • Gyrokinetischer Kampf: Ochako kann ihre Macke im Nahkampf als auch zur Unterstützung einsetzen und ist in der Lage effektiv das Gewicht von Objekten und Menschen zu reduzieren. Das hat sie bereits bei ihren Waffen oder ihrer Kleidung angewendet, jedoch kann sie zur Unterstützung nur andere Personen schwerelos werden lassen und nicht sich selbst.
    • Kometen-Homerun (彗星ホームラン Suisei Hōmuran?): Nachdem sie mit ihrer Macke einige Trümmerteile und eine Säule schwerelos gemacht hat, nutzt Ochako die Säule als Schläger und schlägt die Trümmer damit auf ihren Gegner. Auch wenn dieser Move improvisiert war, ist er ziemlich effektiv und stark. Er wurde das erste mal während des Kampftrainings gegen Tenya Iida verwendet.

Nahkampf: Während der Arbeit mit Gunhead wurde Ochako im Nahkampf unterrichtet. Dadurch hat sie verschiedene Arten von Griffen, Take Downs und Würfe gemeistert und weiß jetzt, wie sie durch ihre eigene Kraft, die Kraft des Gegners gegen ihn verwenden kann. Sie ist geübt genug, um einen Gegner, der sie angreifen oder überrumpeln will, abzuwähren. Besonders zu sehen ist das beim Kampf gegen Nr. 13 und Himiko Toga.

Scharfer Verstand: Auch wenn sie nicht die Schlauste aus ihrer Klasse ist, besitzt Ochako ein strategisches Urteilsvermögen und ist in Lage, sowohl die Schwächen und den Kampfstil ihres Gegners einzuschätzen, auch wenn der Kampf gerade erst begonnen hat. Dadurch ist sie in der Lage diese so lange abzulenken, um sich einen passenden Plan auszudenken. Auch wenn sie im Kampf gegen Katsuki von diesem überrumpelt wurde, wurde sie dennoch dafür gelobt, es so weit geschafft zu haben. Außerdem halfen ihre scharfen Reflexe Ochako dabei, zu erkennen, wann Himiko Toga sie das erste mal angreifte und konnte so darauf reagieren.


Kraft
 
2/5 D
Tempo
 
1/5 E
Technik
 
5/5 A
Intelligenz
 
3/5 C
Kooperation
 
5/5 A
Ochakos Statistiken basierend auf dem offizellen Charakterbuch


Ausrüstung

Heldenkostüm: Alle Aspekte von Ochakos Kostüm wurden so angepasst, dass sie die negativen Effekte ihrer Macke reduzieren.

  • Ochako-Helm: Reduziert die Reizung des Gleichgewichtorgans in beiden Ohren.
  • Ochako-Handgelenk: Das Gerät im Inneren bläst sich wie ein Blutdruckmessgerät auf und stimuliert jene Akkupunkturpunkte am Handgelenk, die wirksam gegen Übelkeit sind.
  • Ochako-Hals: Stimuliert jene Akkupunkturpunkte, die Kopfschmerzen verhindern können.
  • Ochachaka-Bein: Design, das Stürze aus großer Höhe abfedert, die Fußkappen sind gepolstert, um den Aufprall zu vermindern. Eine verstärkte Feder im Fersenbereich dient dem gleichen Zweck.

Handlung

Kämpfe

Beziehungen

Familie

Ihre Eltern

Ochako liebt ihre Eltern und sorgt sich sehr um sie und entschied sich dafür eine Heldin zu werden, um ihnen zu helfen, egal welche Gefahr ihr dadurch droht.

Auf der anderen Seite lieben ihre Eltern sie sehr und unterstützen sie bei allem, die Beiden wollen, dass sich ihre Tochter auf sich selbst konzentriert und nicht auf sie Acht gibt.

Klasse 1-A

Izuku Midoriya

Izuku wird rot Ochako

Izuku wird in der Gegenwart von Ochako verlegen.

Ihre Freundschaft begann, als sie von ihm während der Aufnahmeprüfung gerettet wurde und seitdem sprechen und interagieren sie regelmäßig miteinander und wurden beste Freunde. Ochako nennt Izuku "Deku", da sie bei ihrer ersten Begegnung dachte, dass das sein echter Name sei. Sie erfährt allerdings schnell die Wahrheit darüber und entschuldigt sich dafür, dass sie ihn so genannt hat, da sie der Meinung war, dass es ein süßer Name sei. Daraufhin erlaubt es Izuku ihr, ihn so zu nennen.
Ochako respektiert Izuku sehr, was man daran erkennen kann, dass sie immer so sein will wie er (sie teilen sich eine ähnliche Kreativität und Entschlossenheit), und vertraut seinem Urteilsvermögen und seinen Entscheidungen. Deswegen war er auch ihr Vorschlag als ein Kandidat für den Titel des Klassensprechers.
Izuku hingegen vertraut Ochakos Entscheidungen und ihre Hilfe und findet es angenehm, Zeit mit ihr zu verbringen. Beide wollen den jeweils anderen beschützen, bspw. als Izuku Ochako bei Katzukis Vorwürfen in Schutz nahm oder Ochako sich fast mit Tomura Shigaraki anlegte, als dieser Izuku würgt.

Ochako weiß nicht, dass izuku in sie verknallt ist, aber es gibt einige Hinweise darauf, dass sie seine Gefühle erwidert, zum Beispiel als sie eifersüchtig wird, als ihm Mei Hatsume zu nahe kam. Während der Semesterabschlussprüfung fragt Yuga Aoyama sie, ob sie Izuku denn mag, woraufhin sie sich als Antwort nur verlegen an die roten Wangen fasst. Sie redet sich heraus, wenn sie gefragt wird, was im Test passiert ist und dabei Izuku in der Nähe ist, dieser hingegen ist von ihrem komischen Verhalten verwirrt.
Wegen ihrer Unsicherheiten gegenüber ihren möglichen Gefühlen für ihn, rennt Ochako meistens weg, wenn sie mit ihm alleine ist oder redet sich mit übertriebenen Gesten heraus und verwirt Izuku dadurch noch mehr.

Während des Heldenlizenztests realisiert Ochako, dass sie tatsächlich Gefühle für ihn hat, als sie auf Camie eifersüchtig wird. Sie erkennt, dass das an der Zeit liegt, die sie und Izuku miteinander verbracht haben. Jedoch entschied sie sich dafür, sich zu ihrem eigenen Besten darauf zu konzentrieren, eine Heldin zu werden und damit ihre Gefühle für Izuku nicht zwischen ihre gute Freundschaft kommen, will sie erstmal nur mit ihm befreundet bleiben und ihre Gefühle zurückstellen.[5]

Tenya Iida

Da sie beide sehr gut mit Izuku befreundet sind, wurden sie selbst ebenfalls Freunde. Sie kommen überraschend gut miteinander aus und enden auch oft gemeinsam in irgendwelchen Situationen. Deswegen stärken sie sich auch während eines Kampfes gegenseitig den Rücken.

Tsuyu Asui

Ochako und Tsuyu sind scheinbar ziemlich gut miteinander befreundet, da sie sich beide beim Vornamen nennen. Sie nennen sich sogar gegenseitig "Hon", was die kurze Variante des Kosenamen "Honey" (z.dt. Liebling) ist. Sie arbeiten gut zusammen und wollen sich gegenseitig beschützen, wie man beispielsweise bei dem Kampf gegen Himiko sehen konnte.

Sie stehen dem jeweils anderen zur Seite und helfen sich gegenseitig so gut wie möglich, während des Trainingscamps muntert Tsuyu Ochako beispielsweise damit auf, dass sie ihre Hand halten darf, was Ochako annimmt.

Katsuki Bakugo

Am Anfang vermied es Ochako sich mit Katsuki zu unterhalten, hauptsächlich wegen seines aggressiven Auftretens. Seinerseits allerdings, macht sich Katsuki nichts daraus mit ihr zu reden, wahrscheinlich weil sie immer um Izuku herumstreunt und er denkt, dass sie es nicht wert ist. Jedoch kennt er während des Sportfestes ihre Stärke und Entschlossenheit an und nutzt ihren Nachnamen, als Zeichen seines Respekts. Seitdem hat Ochako auch keine Angst mehr vor ihm und ist ihm dankbar dafür, dass er sie wie einen echten Gegner behandelt hat.

Nach diesem Event, respektieren sich die beiden Schüler nun mehr und hegen sogar auf einen gewissen grad eine Bewunderung für einander, was dazu führt, dass sie sich gegenseitig verteidigen, sogar bei Verbündeten. Das sieht man beispielsweise dann, als einige Klassenkameraden der Meinung sind, dass Ochako zerbrechlich sei, woraufhin Katsuki sagt, dass sie es definitiv nicht ist. Nach der Semesterabschlussprüfung gibt es einen kleinen Zusatz im Manga, in dem Ochako sogar mit Katsuki über seine Beziehung zu Izuku redet und angibt, dass sie sein Verhalten auf eine gewisse Weise verstehen kann.

Andere

Gunhead

Ochako stellt sich während des Praktikums unter seine Fittiche, da sie sich dafür interessiert, wie ein auf den Kampf spezialisierter Held arbeitet. Sie stehen sich so nahe, dass sie sich hin und wieder piesacken und auch die Stärken und Schwächen des jeweils anderen erkennen. Ochako ist der Meinung, dass sein Verhalten und seine Art zu sprechen süß sei.

Nejire Hado

Nejire half Ochako und Tsuyu dabei ein Praktikum bei Ryukyu zu bekommen. Die drei wurden schnell Freunde, da Ochako und Tsuyu während des Praktikums und auch während des Kampfes gegen Himiko Toga hervorragend auf Neijire hörten und mit ihr zusammenarbeiteten.

Mei Hatsume

Ochako führt eine etwas holprige Beziehung mit Mei, was hauptsächlich an deren direkten Natur und wilden Erfindungen liegt. Sie mag außerdem den "schrecklich kleinen" Abstand nicht, den Mei immer einhält, wenn dieser in ihrer Nähe ist - was oft dazu führt, dass Ochako eifersüchtig wird. Auch wenn sich Ochako durch das Ganze ziemlich unwohl fühlt, schafft sie es dennoch, höflich und zivilisiert gegenüber Mei zu bleiben.

Himiko Toga

Ochaco und Himiko sind Feinde. Trotz der Tatsache, dass Himiko versucht hat, Ochako und Tsuyu mit einem Messer anzugreifen, bezeichnet sie die Schurkin als ihre "Freunde", was Ochako etwas verstört. Jedoch schafft es Himiko einen wunden Punkt zu treffen, als sie erfährt, dass Ochako in jemanden verliebt ist.someone.

Trivia

Proto Ochako

Früher Entwurf von Ochako und ihrem Kostüm.

  • Ihr Name kommt von ウラビティ (Unreinheit, engl: uravity), グラビティ (Gravitation, engl: gravity) ohne dem "g", Ura (麗, urara), bi (日, was auch als ka gelesen werden kann) und Tee (茶, gelesen als cha).
    • Ihr Name Uraraka bedeutet also "strahlend, schön" und Ochako bedeutet "Kind des Tees".
  • Während ihr Name im offiziellen Charakterbuch und dem Manga "Ochako" geschrieben wird, wird er auf der offiziellen Webseite des Animes und der PVs als "Ochaco" dargestellt.
  • Ochakos bekannte U.A. Daten sind wie folgt:
  • Ochakos Ergebnisse in den Beliebtheitsumfragen:
  • Laut dem Eintrag im Charakterbuch sind ihre Frisur und ihr Dialekt sehr charmant.
  • Sie liebt japanisches Essen, insbesondere Mochi
  • Sie mag den Sternenhimmel.
  • Ochako teilt ihren Geburtstag mit Hinata Hyuuga] aus dem Manga Naruto.

Zitate

  • (Zu Izuku Midoriya und Tenya Iida) "Ich werde um jeden Preis eine Heldin und damit Geld verdienen... damit ich meinen Eltern ein sorgenfreies Leben ermöglichen kann!"[7]
  • (Zu Izuku und Tenya) "Bei dem Reiterkampf dachte ich... es wäre einfacher mit Freunden im Team... aber ich hab wohl einfach gehofft, dass du mich mitschleppen wirst. Als Tenya dann beschlossen hat, dich herauszufordern, hab ich mich selbst richtig geschämt... Ich schaffe das allein! Alle stürzen sich für ihre Zukunft in den Kampf! Für heute sind wir alle Rivalen! Also... wir sehen uns im Finale!""[8]

Referenzen

  1. My Hero Academia Ultra Archive: Seite 24/25
  2. My Hero Academia Manga: Band 6 Zusatzseite
  3. My Hero Academia Manga: Kapitel 22 Cover
  4. My Hero Academia Manga: Kapitel 36
  5. My Hero Academia Manga: Kapitel 109
  6. My Hero Academia Manga: Kapitel 60
  7. My Hero Academia Manga: Kapitel 22
  8. My Hero Academia Manga: Kapitel 35

Seitennavigation

U.A. High
Klasse 1-A Schüler Denki KaminariEijiro KirishimaFumikage TokoyamiHanta SeroIzuku MidoriyaKatsuki BakugoKoji KodaKyoka JiroMashirao OjiroMezo ShojiMina AshidoMinoru MinetaMomo YaoyorozuOchako UrarakaRikido SatoShoto TodorokiTenya IidaToru HagakureTsuyu AsuiYuga Aoyama
Klasse 1-B Schüler Hiryu RinIbara ShiozakiItsuka KendoJuzo HonenukiJurota ShishidaKinoko KomoriKojiro BondoKosei TsuburabaManga FukidashiNeito MonomaNirengeki ShoudaPony TsunotoriReiko YanagiSen KaibaraSetsuna TokageShihai KuroiroTetsutetsu TetsutetsuTogaru KamakiriYosetsu AwaseYui Kodai
Supporter-Fakultät Mei Hatsume
Allgemeine Fakultät Hitoshi Shinso
Schüler Jahr 3 Mirio TogataNejire HadoTamaki Amajiki
Kollegium All MightBlood KingZementossEktoplasmaEraserheadHound DogLunch RushMidnightNedzuPower LoaderPresent MicRecovery GirlSnipeNr. 13Gran Torino (in Rente)
Ehemalige Schüler Best JeanistEndeavor
Orte EntwicklungsstudioKlasse 1-AKlasse 1-BGelände BetaGelände GammaGym GammaHeights AllianceLunch Rushs CafeteriaRecovery Girls KrankenstationStadion des SportfestsUnheil Studios Japan
Familien und Zivilisten
Familie Asui Beru AsuiGanma AsuiSamidare AsuiSatsuki AsuiTsuyu Asui
Familie Bakugo Katsuki BakugoMitsuki BakugoMasaru Bakugo
Familie Iida Tensei IidaTenya Iida
Familie Jiro Kyoka JiroKyotoku JiroMika Jiro
Familie Koda Koji KodaKojis Mutter
Familie Midoriya Hisashi MidoriyaInko MidoriyaIzuku Midoriya
Familie Shimura Tenko ShimuraNana ShimuraShimura
Familie Todoroki Enji TodorokiFuyumi TodorokiShoto TodorokiShotos Mutter
Uraraka Family Ochako UrarakaOchakos VaterOchakos Mutter
Zivilisten Daikaku MiyagiEriKota IzumiLeuchtendes BabyMera Yokumiru