FANDOM


"Ich bin ein Amateur. Ich kann ihnen nicht das Wasser reichen. Aber trotzdem... Wenn ich hier und jetzt nicht aufstehe, dann ist es wieder zu spät! Dann stechen sie mich wieder aus... sie und mein Bruder! Ich werde es niemals schaffen, sie einzuholen!"

Tenya Iida zu sich selbst über Izuku, Shoto und seinen Bruder in "Re-Ingenium"



Tenya Iida ( (いい) () (てん) () Īda Ten'ya?) ist ein Schüler der U.A. Highschool und trainiert darauf hin, ein Profiheld zu werden. Er geht in die Klasse 1-A und ist der Klassensprecher dieser. Tenya ist außerdem einer der Hauptprotagonisten.

Aussehen

Kapitel 12

Tenyas Mangaprofil.

Tenya ist ein großer und durchtrainierter Junge. Er hat schwarzes Haar und trägt eine rechteckige Halbrandbrille. Seine Augen sind auf eine gewisse Art auch rechteckig. Wegen seiner Macke, sind Tenyas Unterschenkel geformt wie ein Automobilmotor.

Tenyas Kostüm besteht aus einem schwarzen Einteiler mit einem hohen Kragen, darüber trägt er mehrere Rüstungsteile mit einen Helm, der sein gesamtes Gesicht bedeckt, einen metallenen Kragen um seinen Nacken, eine Brustplatte, dekorative Schalldämpfer aus seinem Rücken und metallene Armschienen, die bis zu seinem Ellbogen reichen. Das Kostüm besitzt außerdem spezielle Metallstiefel, die über seine Knie reichen und auf seine Macke angepasst sind.

Persönlichkeit

Tenya sieht zwar ziemlich streng aus, ist aber in Wirklichkeit nur sehr direkt, ehrlich, intelligent und ernst. Er neigt deswegen dazu alles sehr ernst zu nehmen und so Schlussfolgerungen zu bilden, um dann auf Grund dieser enthusiastisch darüber zu sprechen und zu agieren. Zum Beispiel nachdem er annahm, dass Izuku die wahre Natur der Aufnahmeprüfung erraten hatte, erkannte er ihn als ebenbürtig an und denkt seit dem sehr hoch von ihm. Da dieser Enthusiasmus Tenya ziemlich hyperaktiv und heftig auftreten lässt, besitzt er ziemlich komische Angewohnheiten, wie beispielsweise seine Hände in seltsamen Mustern zu bewegen oder manchmal unkontrolliert mit seinem Körper zu zucken.

Tenya ist extrem hingebungsvoll was seine Studien angeht und immer erpicht darauf, etwas Neues zu lernen. Als der Klassensprecher der Klasse 1-A, ist er nahezu besessen von Organisation und Disziplin und verlangt von seiner Klasse, dass sie den guten Vorsetzen folgen, was diesen jedoch meistens ziemlich auf die Nerven geht. Gleichzeitig fühlt sich Tenya aber auch verantwortlich für seine Kameraden und sieht es als seine Pflicht, sie zu schützen und von gefährlichen Situationen zu bewahren.

Tenya ist auch eine sehr bescheidene Person, sieht seine Fehler ein und will sich auf den Gebieten, auf denen er schwächelt, verbessern. Das zeigte sich, als er einsah, dass der Wunsch nach Rache an Stain nicht der richtige Weg war und sich ein Held so nicht verhalten sollte. Daraufhin entschied er sich seine beschädigte linke Hand nicht operieren zu lassen, damit sie zu einer Erinnerung an seine Leichtsinnigkeit und gleichzeitig an seine Motivation, ein wahrer Held zu werden, wird.
Tenya schätzt Ehre und Fairness sehr und wird wütend, wenn sich herausstellt, dass er manipuliert wurde.

Tenya bewundert seinen großen Bruder, Tensei Iida (auch bekannt als der Turbo-Held Ingenium), und will ein ebenso großer Held werden wie er. Er und sein Bruder hängen sehr stark zusammen und nachdem Tensei von Stain schwer verletzt wurde, dürstete es Tenya nach Rache und er versuchte Stain zu jagen und zu erledigen. Dabei brach er einige Regeln für Helden, was angesichts seiner sonstigen Einstellung sehr uncharakteristisch war.
Nach dieser ganzen Geschichte übernahm Tenya den Heldennamen Ingenium von seinem Bruder und so auch den Ruf seiner Familie.

Macke und Fähigkeiten

Engine (エンジン Enjin?): Tenyas Macke manifestiert sich in Form von motorartigen Zylindern, die aus seinen Waden hervorstehen und ihm eine unglaubliche Schnelligkeit verleihen. Je nach Situation kann er außerdem in den ersten, zweiten oder dritten Gang schalten.
Fast wie bei einem richtigen Motor, müssen die Zylinder an seinen Waden frei bleiben, damit sie funktionieren. Außerdem nutzt er Orangensaft als Treibstoff für den Antrieb und wenn er etwas mit Kohlensäure trinkt, würgt das seinen Motor ab.

Moves

  • Recipro Burst (レシプロバースト Reshipuro Bāsuto?): Dieser Move erlaubt es Tenya seine Macke zwanghaft zu beschleunigen und so für 10 Sekunden eine wahnsinnige Höchstgeschwindigkeit zu erreichen, mit dem Nachteil, dass er seine Engine danach einige Zeit nicht nutzen kann. Selbst Shoto Todoroki gab zu, dass er dem Recipro Burst nicht vollständig einschätzen konnte, aber er auch nicht weniger von Tenyas unglaublicher Geschwindigkeit erwartet hätte.[1]
  • Recipro Extend (レシプロエクステンド Reshipuro Ekusutendo?): Nachdem Tenya seinen Motor nach dem Recipro Burst heruntergekühlt hat, wird er sogar noch beweglicher als vorher.[2]

Führungsfähigkeiten: Tenya ist eine gute Führungspersönlichkeit, das zeigte sich vor allem dann, als er es bei einem Alarm in der U.A. schaffte, die panischen Schüler zu beruhigen und sie so sicher zu evakuieren. Gleich darauf wurde er Klassensprecher der Klasse 1-A, weil Izuku abgelehnte und stattdessen ihn für diese Position vorschlug, da er seiner Meinung nach, für diesen Job besser geeignet ist.

Kraft
 
4/5 B
Tempo
 
5/5 A
Technik
 
3/5 C
Intelligenz
 
4/5 B
Kooperation
 
3/5 C
Tenyas Statistiken basierend auf dem offizellen Charakterbuch


Ausrüstung

Heldenkostüm: Tenyas Kostüm ist ein gerüsteter Anzug, der angeblich den Windwiderstand verringern soll, wobei das meiste daran nur Dekoration ist. Die Rüstung ist im Gegenzug zu ihrem Aussehen ziemlich leicht.

  • Ingeni-Fuß: Mit einer Kühlung und allerlei Funktionen ausgestattet, die seinen Fußantrieb unterstützen. Lässt ihn weite Distanzen rennen.
  • Ingeni-Helm: Trotzt stromlinienförmig den Luftwiderstand.
  • Ingeni-Schalldämpfer: Nur Deko.[3]

Handlung

Beziehungen

Tensei Iida

Tenya und sein älterer Bruder Tensei pflegen ein sehr gutes Verhältnis zueinander. Als Tenya erfuhr, dass sein Bruder schwer verletzt wurde, verließ er sofort das Sportfest (obwohl er wusste, dass er eine Medaille bekommen könnte) und eilte zum Krankenhaus, um ihn zu sehen. Ihre Verbindung zu einander ist so stark, dass er für ihn an Stain Rache nehmen wollte, da dieser Tenseis Karriere als Held beendet hatte.
Tensei selbst hegt großen Respekt für Tenya, nennt ihn einen "brillanten kleinen Bruder" und entschuldigte sich sogar bei ihm dafür, dass er seiner Rolle als Vorbild nicht nachkommen konnte.

Izuku Midoriya

Tenya Würdigt Izuku

Tenya würdigt Izukus Heldenmut.

Bei ihrem ersten Treffen dachte Tenya, Izuku sei ein nerviger Geselle, der es bei der Beitrittszeremonie nicht schaffte, die Klappe zu halten. Später rügte er ihn dafür, dass er sich - seiner Meinung nach - über das Prestige der U.A. lustig mache, was Izuku den Spott der anderen Schüler einbrachte. Nachdem er ihn allerdings während der Aufnahmeprüfung beobachtet hatte, war Tenya sehr beeindruckt davon, dass Izuku Ochako Uraraka rettete, anstatt sich nur auf sich selbst zu konzentrieren.

Bei ihrem nächsten Treffen entschuldigte sich Tenya für sein vorheriges Verhalten und glaubte, dass Izuku eine Intuition besaß, die er hingegen nicht hatte. Zusammen mit Ochako, war Tenya eine der ersten Personen, die sich mit Izuku bereits am ersten Schultag angefreundeten.
Auch wenn Tenya Izuku respektiert und zu ihm aufsieht, sieht er ihn als Rivalen an; Tenya hat das Gefühl, sich mit ihm messen zu müssen, um als Held wachsen zu können. Diese Rivalität ist jedoch von freundschaftlicher Natur.
Tenya respektiert Izuku für seine Bemühungen, sobald er sich ein Ziel gesetzt hat und, dass er nicht aufgibt, auch wenn es noch so schwer ist. Auf der anderen Seite respektiert Izuku Tenyas Führungsgeschick, seine Entschlossenheit und seine Ausdauer.

Ochako Uraraka

Da sie beide mit Izuku befreundet sind, freundeten sie sich ebenfalls an. Sie sorgen sich auch beide über das Wohlbefinden des jeweils anderen und zeigen für einander Mitgefühl, wenn etwas Schlimmes passiert ist. Sie vertrauen sich sehr und können gut im Kampf zusammenarbeiten, auch wenn sie beide während des Reiterkampfes des Sportfestes auf verschiedenen Seiten standen. Bei dieser Disziplin überraschte Tenya Uraraka mit seinem Recipro Burst, wodurch Ochako ihn scherzhaft dafür rügte, dass er seine Fähigkeiten vor ihr und Izuku versteckt gehalten hatte, Tenya allerdings, nimmt diese Rüge ernst und entschuldigt sich sehr energisch für sein Verhalten. Tenya ist, wie auch der Rest der Klasse 1-A, an das fröhliche Benehmen von Ochako gewöhnt und daher nicht von ihr genervt, als sie wegen des Sportfestes sehr aufgeregt und motiviert war.
Tenya und Izuku sind außerdem die einzigen Personen, denen Ochako ihre Gründe, warum sie ein Held werden will, anvertraut hat. Beide sind der Meinung, dass Ochakos Ziel dafür sehr nobel ist. Tenya findet zudem, dass es keine Schande für sie ist, nach Reichtum zu streben, da sie es ja macht, um ihren Eltern ein besseres Leben zu ermöglichen.

Katsuki Bakugo

Katsuki und Tenya Streiten

Tenya tadelt Katsukis Benehmen.

Wegen ihren gleichermaßen starken Persönlichkeiten und ihren sehr verschiedenen Ansichten, kommen Katsuki und Tenya nicht gut miteinander aus. Katsuki sieht auf Tenya und dessen Herkunft herab und mag es nicht, von ihm herumkommandiert zu werden. Tenya hingegen missbilligt und rügt Katsuki regelmäßig für sein unpassendes Verhalten und hinterfragt seine Entschlossenheit, ein Held zu werden. Das zeigte sich explizit dann, als die Beiden während des Kampftrainings als Partner eingeteilt wurden.

Manual

Manual warb Tenya an, da er ihn der Junge an sich selbst erinnerte, Tenya hingegen nahm sein Angebot nur an, damit er nach Hosu kommen konnte, um den Heldentöter Stain zu finden. Tenyas ernste Aura, behagte Manual anfangs nicht wirklich und er warnte ihn davor, Rahe nehmen zu wollen.
Später wurde Tenya für sein Verhalten von ihm zurechtgewiesen und der Junge versprach, dass er diesen Fehler nicht noch einmal machen würde. Die Beiden sind also nicht auf Kriegsfuß miteinander.

Minoru Mineta

Tenya ist normalerweise der erste, der Minoru dafür bestraft, so ein unerschrockener Perversling zu sein. Minoru hingegen hält Tenya für einen Spielverderber und für prüde.

Shoto Todoroki

Tenya und Shoto kommen gut miteinander aus. Während des Vorfalls mit Stain arbeiteten sie zusammen, haben sich gegenseitig verteidigt und Shoto brachte Tenya mit starken Worten wieder auf den richtigen Pfad.

Stain

Tenya hasst Stain, da er der Schurke war, der seinen älteren Bruder Tensei verletzt hatte. Tenya suchte Stain während seiner Schnupperwoche in Hosu auf und hat ihn mit dieser Tatsache konfrontiert. Der Schurke hielt Tenya zunächst einfach nur für ein Kind in einem Anzug, später dann allerdings für ein lächerliches Beispiel für genau die Art von Helden, die er beseitigen wollte.

Kämpfe

Zitate

  • (Zu sich selbst über Izuku, Shoto und Tensei) "Ich bin ein Amateur. Ich kann ihnen nicht das Wasser reichen. Aber trotzdem... Wenn ich hier und jetzt nicht aufstehe, dann ist es wieder zu spät! Dann stechen sie mich wieder aus... sie und mein Bruder! Ich werde es niemals schaffen, sie einzuholen!"[4]

Trivia

Proto Tenya

Ein frühes Konzept von Tenya. Das linke war, bevor beschlossen wurde, dass die Geschichte in einer Schule spielt.

Prototenya

Erstentwurf von Tenyas Kostüm

  • Tenya besaß zwei bekannte Entwürfe. Der erste ist auffallend älter und hat nichts mit Tenyas jetzigem Aussehen gemein. Der zweite hingegen ist extrem ähnlich zu dem finalen Tenya, jedoch war er um einiges schmaler gebaut und nicht so groß und muskulös.
    • Sein früheres Kostüm hingegen, entschied sich sehr von dem, was es jetzt ist. Am auffälligsten ist, dass das vorherige Konzept einen Dinosaurierkopf als Helm verwendete und nicht den einer Rüstung.
    • Iidas jetziges Heldenkostüm ist eine Referenz zu den Robotern aus Mobile Suit Gundam.
  • Tenyas bekannte U.A. Daten sind wie folgt:
  • Tenyas Ergebnisse in den Beliebtheitsumfragen:
  • Er mag es zu lernen.
  • Tenyas Lieblingsessen ist Rindereintopf.
  • Tenyas Name kommt von "韋駄天" (idaten?), was "großartiger Läufer" bedeutet. "哉" (ya?) hingegen ist ein abschließendes Aussprachepartikel.

Einzelnachweise

  1. My Hero Academia Manga: Kapitel 29, Seite 14-17
  2. My Hero Academia Manga: Kapitel 54, Seite 17
  3. My Hero Academia Manga: Band 7 Zusatzseite
  4. My Hero Academia Manga: Kapitel 54
  5. My Hero Academia Manga: Kapitel 60

Seitennavigation

U.A. High
Klasse 1-A Schüler Denki KaminariEijiro KirishimaFumikage TokoyamiHanta SeroIzuku MidoriyaKatsuki BakugoKoji KodaKyoka JiroMashirao OjiroMezo ShojiMina AshidoMinoru MinetaMomo YaoyorozuOchako UrarakaRikido SatoShoto TodorokiTenya IidaToru HagakureTsuyu AsuiYuga Aoyama
Klasse 1-B Schüler Hiryu RinIbara ShiozakiItsuka KendoJuzo HonenukiJurota ShishidaKinoko KomoriKojiro BondoKosei TsuburabaManga FukidashiNeito MonomaNirengeki ShoudaPony TsunotoriReiko YanagiSen KaibaraSetsuna TokageShihai KuroiroTetsutetsu TetsutetsuTogaru KamakiriYosetsu AwaseYui Kodai
Supporter-Fakultät Mei Hatsume
Allgemeine Fakultät Hitoshi Shinso
Schüler Jahr 3 Mirio TogataNejire HadoTamaki Amajiki
Kollegium All MightBlood KingZementossEktoplasmaEraserheadHound DogLunch RushMidnightNedzuPower LoaderPresent MicRecovery GirlSnipeNr. 13Gran Torino (in Rente)
Ehemalige Schüler Best JeanistEndeavor
Orte EntwicklungsstudioKlasse 1-AKlasse 1-BGelände BetaGelände GammaGym GammaHeights AllianceLunch Rushs CafeteriaRecovery Girls KrankenstationStadion des SportfestsUnheil Studios Japan
Familien und Zivilisten
Familie Asui Beru AsuiGanma AsuiSamidare AsuiSatsuki AsuiTsuyu Asui
Familie Bakugo Katsuki BakugoMitsuki BakugoMasaru Bakugo
Familie Iida Tensei IidaTenya Iida
Familie Jiro Kyoka JiroKyotoku JiroMika Jiro
Familie Koda Koji KodaKojis Mutter
Familie Midoriya Hisashi MidoriyaInko MidoriyaIzuku Midoriya
Familie Shimura Tenko ShimuraNana ShimuraShimura
Familie Todoroki Enji TodorokiFuyumi TodorokiShoto TodorokiShotos Mutter
Uraraka Family Ochako UrarakaOchakos VaterOchakos Mutter
Zivilisten Daikaku MiyagiEriKota IzumiLeuchtendes BabyMera Yokumiru